YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

[wpshopgermany product=“84″]

Auf der Schwäbischen Alb geboren, mit 24 Jahren in die Schwesternschaft der Liebenzeller Mission eingetreten, viele Jahre mit großem Engagement für Gott gearbeitet. So könnte man das Leben von Schwester Hilde beschreiben. Doch mit dem Ruhestand kommt kein Punkt, sondern ein Doppelpunkt. Sie fängt noch einmal an zu studieren, zieht an die Ostsee und investiert sich in der Gemeindegründung in Bad Doberan. Denn Ruhestand ist Ansichtssache.